"Wer sich von etwas verfolgt fühlt, dem folgt lediglich etwas, vor dem er wegläuft!"

Wissenswertes über das Leben


Orientierung beeinflusst die Funktionsweise unseres Gehirns. Wissenschaftliche Untersuchungen aus der Gehirnforschung haben ergeben, das Nervenzellen auf Richtung und Orientierung reagieren. Die Richtung, in die Du schaust, verändert das Funktionsmuster der Nervenzellen im Zentrum des Gehirns und somit die Körperfunktion der Zellen.

Also steuert nicht das Gehirn, sondern Du - Seele, Bewusstsein mit der Entscheidung, in eine Richtung zu schauen, etwas anzuschauen, Deine Aufmerksamkeit auf etwas zu richten.


Überforderung ist in unserer Gesellschaft erheblich mehr vorhanden, als vermutet. Diese wird bei tiefer gehender Betrachtung des Menschen, der Seele deutlich mehr sichtbar.